Im Berufsstand der Rechtsanwältin ist immer was los
Zunächst einmal trieb Stefanie Beier der eigene Ehrgeiz an. Das nun wirklich nicht ganz einfache Studium der Rechtswissenschaften zu absolvieren und beide Staatsexamen zu bestehen waren Herausforderungen, die ganz ihrem Geschmack entsprachen.

Im Berufsstand der Rechtsanwältin selbst herrscht nie Stillstand, eine reizvolle Aufgabe folgt der nächsten. Und kniffelig dürfen die Fälle sein. Je ideenreicher man sein muss, desto größer ist das Vergnügen für Stefanie Beier.

Dabei ist es vor allem die Zusammenarbeit mit den Mandanten, die Stefanie Beier so viel Freude an ihrer Arbeit empfinden lässt. Das Kennenlernen immer neuer Menschen, die Neugier auf deren Problemstellungen und das erhebende Gefühl, eine optimale Lösung gefunden zu haben.